Gehen Sie auf Entdeckungsreise

Sie möchten nicht nur die einzigartige Natur genießen, sondern möchten auch die Kultur der Nordeifel entdecken?
Sprechen Sie uns an! Wir lieben nicht nur die Natur sondern auch die Kultur!
Wir können Ihnen eine Menge Tipps geben.
Von Spuren aus der Steinzeit, über Zeugnisse aus der Römerzeit, mittelalterliche Burgen uund Klöster, alten Fachwerkstädtchen, geheimnisvollen Wegkreuzen bis zu Industriedenkmälern reicht die Palette an kulturellen Sehenswürdigkeiten.
Das ganze Jahr über finden interessante Veranstaltungen statt: Konzerte, Ausstellungen, Lesungen Theater, Festspiele stehen auf dem Programm. Wichtige Termine finden Sie auf unserer Seite "Aktuelles"

Von der Steinzeit bis zur Industriekultur: eine kleine Zeitreise

Kakushöhle: Bis 80 000 vor Chr. reichen die Siedlungsspuren in der prähistorischen Kakushöhle bei Eiserfey zurück ( Der Zugang ist barrierefrei möglich.)

Archäologischer Landschaftspark in Nettersheim als Teil des Erlebnisraums "Römerstrasse"
http://archaeologischer-landschaftspark.de

Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur (barrierefrei zugänglich) in der alten Römerstadt Zülpich
http://www.roemerthermen-zuelpich.de

Burg Nideggen
Burg Nideggen

Burgen, Klöster, Kirchen und alte Fachwerkstädtchen:

Über zahlreichen Dörfern und Städtchen der Nordeifel thronen mächtige Burgen, wie zum Beispiel in Heimbach die Burg Hengebach. Nur einige Kilometer von Heimbach rurabwärts können Sie das alte Städtchen Nideggen mit seiner Burg und dem interessanten Burgenmuseum besichtigen.
An den Ufern der Rur lädt die vollständig erhaltene Altstadt von Monschau zu einem Ausflug in die Vergangenheit ein. Im Sommer finden auf der Burg das Musik-Festival "Monschau Klassik" statt.
Burgen-Fans kommen auch im Burgdorf Reifferscheid bei Hellental auf ihre Kosten.
In meheren Orten finden reglemäßig Mittelalter-Märkte oder Ritter-Spiele wie in Burg Satzvey bei Mechernich statt

Mit einem Besuch in der Abtei Mariawald bei Heimbach verbinden viele unserer Gäste, die aus der näheren Umgebumg kommen, Erinnerungen an schöne Sonntagsausflüge mit einem großen Teller leckerer Erbsensuppe und einem anschließenden Spaziergang durch das alte Städtchen Heimbach mit schönen Gässchen mit Fachwerkhäusern und der großen Wallfahrtskirche. Die Zugänge zur Abtei Mariawald sind barrierefrei gestaltet.
http://www.kloster-mariawald.de

Idyllisch im Tal der Kall gelegen, lädt der kleine Ort Simonskall zu einem gemütlichen Spaziergang ein.

Interessante Zeugnisse der Industrie-Kultur wie das Jugendstil-Wasserkraftwerk in Heimbach geben spannende Einblicke in die Arbeitswelten früherer Zeiten. Wie in diesem Kraftwerk aus dem Jahr 1905 heute noch Strom produziert wird, können Sie bei einer Führung erfahren. Jedes Jahr im Juni finden im Kraftwerk die Internationalen Kammermusik-Festspiele "Spannungen" statt.
http://www.heimbach-eifel.de und http://www.spannungen.de
Im Besucher-Bergwerk im Bergbau-Museum in Mechernich und die Grube Wohlfahrt in Hellental-Rescheid erhalten Besucher einen unmittelbaren Eindruck von den schwierigen Arbeitsbedingungen im Erzbergbau.
http://www.bergbaumuseum-mechernich.de
Mitmachen und erleben steht im Mittelpunkt der zahlreichen Veranstaltungen im Industrie-Museum Tuchfabrik Müller in Euskirchen-Kuchenheim. Hier ist noch alles so erhalten, wie es am letzten Arbeitstag verlassen wurde. Bei jeder Führung werden die alten Spinn-und Webmaschinen in Gang gesetzt und Stoffe nach alter Art hergestellt.
http://www.industriemuseum.lvr.de



Spannende Alltags-Geschichte und Geschichten:
Im Freilicht-Museum Kommern in Mechernich-Kommern erleben Sie in über 70 wieder aufgebauten historischen Gebäuden, die Sie besichtigen können, bei zahlreichen historischen Festen, bei Aktionen und Veranstaltungen wie früher im Rheinland und in der Eifel gelebt und gearbeitet wurde. Erinnerungen werden wach in der neuen Baugruppe aus den 1950er-1970er Jahren.
http://www.kommern.lvr.de

In einem alten Fachwerkhaus ist das Bauernmuseum in Simmerath-Lammersdorf so eingerichtet, wie die Eifler Bauernhäuser um 1900 aussahen mit Möbeln, Haushaltsgeräten, Kleidungsstücken und bäuerlichen Geräten aus der Umgebung.
http://www.lammersdorf-bauernmuseum.de

Interessante Kunst und Kultur

"Kunstforum Eifel" in Schleiden-Gemünd: In den lichtdurchfluteten Räumen der umgebauten Schule in Gemünd wechseln sich konventionelle Gemäldeschauen mit experimentellen Ausstellungen zu allen Bereichen der modernen Kunst ab
http://www.kunstforumeifel-gemuend.de
"Kloster-Kulturkeller" in Hürtgenwald-Vossenack: vielfältige interessante Veranstaltungen mit Literatur,Musik und Puppentheater, eigenes Marionettentheater die " de Strippkes Trekker"
http://www.kloster-kultur-keller.de
Kunst-und Kulturzentrum ( KuK) der Städteregion Aachen in Monschau: Interessante Ausstellungen aktueller Kunst mit Schwerpunkt Fotografie
http://www.kuk-monschau.de
"Leopold-Hoesch-Museum" in Düren: mit einer bemerkenswerten Sammlung der klassischen Moderne, wechselnde Ausstellungen zur Kunst der Gegenwart. Zusammenarbeit mit dem Papiermuseum Düren.
http://www.leopoldhoeschmuseum.de
"Glasmalerei-Museum Linnich" : In der Dauerausstellung sehen Sie einen repräsentativen Überblick über die Geschichte der Glasmalerei mit dem Schwerpunkt der Glasgemälde des 20. und 21. Jahrhunderts. In Sonderausstellungen werden bedeutende Glaskünstler aus dem Bereich der Glasmalerei vorgestellt.
http://www.glasmalerei-museum.de
Etwas weiter entfernt das großartige "Max-Ernst-Museum in Brühl
http://www.maxernstmuseum.lvr.de


Sie verbringen gerne auch einmal einen Tag in der Stadt?
Wenn Sie Aachen, Köln oder Bonn noch nicht kennen, jede dieser Städte können Sie bei einem Tagesausflug besuchen.
Die alte Kaiserstadt Aachen liegt am nächsten und ist in ungefähr einer Stunde zu ereichen. Über Stadtbesichtigungen informieren Sie sich bitte auf den jeweiligen Internet-Seiten.

© 2017 - Ferienhaus für Alle - barrierefrei