Sport und Spaß

Auf geht´s ! In der Erlebnisregion Nordeifel ist Outdoor-Sport angesagt. Die Palette ist weit gespannt, von der sportlichen Herausforderung bis zum entspannten Bewegen in der Natur.

Hier wird das Training zum Vergnügen: Nordic walking, Lauftraining auf markierten Wegen, tief durchatmen, loslaufen und die schöne Natur genießen. Stellen Sie sich Ihre Laufstrecke selbst zusammen, immer an den Seen entlang oder auf Höhenwegen mit toller Aussicht. Wir geben Ihnen die richtigen Tipps.

sportliches Radfahren über die Höhen der Eifel mit kräftigen Anstiegen und tollen Panorama-Blicken. Im Nationalpark gibt es 104 Kilometer ausgewiesene Radwege.

mal richtig auspowern: Die kurvenreichen Straßen der Nordeifel machen Lust auf ein anspruchsvolles Training mit dem Rennrad. Hier kommt einiges an Höhenmetern zusammen!

oder etwas gemütlicher mit dem e-bike:
e-bikes sind sehr beliebt. In unserer Mittelgebirgslandschaft eine willkommene Gelegenheit, selbst aktiv zu radeln und "Höhen und Tiefen" leicht zu meistern. Probieren Sie es einmal aus. An den Nationalpark-Toren können Sie e-bikes ausleihen.

Hoch hinaus !

Hochseilgarten Hürtgenwald-Raffelsbrand: Abenteuer und Spaß hoch oben in den Baumkronen auf dem Höhenerlebnispfad. Abwechslungsreiche Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Teamelementen, ein einmaliges Naturerlebnis, das Sie begeistern wird.
https://www.wald-und-holz.nrw.de/walderleben/lernen-und-erleben/hochseilgarten-huertgenwald.htm

Klettern in der Rureifel: Eine sportliche Herausforderung stellen die rund 200 Kletterrouten in den Buntsandstein-Felsen bei Nideggen dar. Da die Felsen auch ein wichtiger Lebensraum für seltene Tiere sind, müssendie strengen Regeln zum naturverträglichen Klettern eingehalten werden.
http://www.rureifel-tourismus.de

Wassersport wird bei uns natürlich groß geschrieben !
Erkunden Sie die Natur vom Wasser aus!

Kanu-Wandern auf der Rur,
Segeln auf dem Rursee,
mit Kajak, Kanu, Ruderboot unterwegs
oder gemütlich mit dem Tretboot ....

es gibt viele Möglichkeiten, sich auf dem Wasser fortzubewegen, ob im eigenen Boot oder in einem gemieteten.
segeln ist auf dem Rursee nur mit Segelschein möglich. In einer Segelschule können Sie Kurse zum Erwerb des Segelscheins buchen.
Wenn Sie Ihr eigenes Boot mitbringen, benötigen Sie einen Erlaubnisschein. Für weitere Infos sprechen sie uns an.

Sie können natürlich auch schwimmen gehen !

im beheizten Freibad in Heimbach direkt an der Rur mit großen Liegewiesen, mehreren Schwimmbecken und verschiedenen Sportmöglichkeiten (das Gelände ist barrierefrei zugänglich)
http://www.freibad-heimbach.de

Im Rursee am Sonnenstrand des Beach Clubs in Eschauel
im Naturerlebnisbad in Einruhr am Obersee

bei kühlerem Wetter im Freizeit- und Erlebnisbad "monte mare" in Kreuzau oder in den neuen Hallenbädern in Monschau und Simmerath.
http://www.monte-mare.de/de/kreuzau.html

Noch mehr Spaß !

Familientage im Nationalpark -- ein Naturerlebnis für die ganze Familie
http://www.nationalpark-eifel.de

Interaktive Ausstellungen zu Themen in der Natur im Nationalpark in den 5 Nationalpark-Toren

Mit der Draisine durch das Hohe Venn auf einem Streckenabschnitt der ehemaligen Vennbahn
http://www.railbike.be/de

Die Sommerrodelbahn in Rohren
http://www.sommerbobbahn.de

Gartenschaupark in Zülpich:
Auf dem Gelände der Landesgartenschau 2014 ist ein attraktiver Freizeipark entstanden mit üppig blühenden Blumenbeeten, duftenden Rosenrabatten, einem Strandbad am Wassersportsee, einem Outdoor-Fitness-Parcour und vielem mehr. (barrierefrei zugänglich)

Wildparks:

Rehe, Hirsche, Wildschweine, Mufflons erleben in schön gelegenen Wildparks:

Wildpark in Nideggen-Schmidt
http://www.wildpark-schmidt.de

Hochwildpark Kommern
http://www.hochwildpark-rheinland.de

Greifvogelstation Hellental
http://www.greifvogelstation-hellenthal.de

© 2017 - Ferienhaus für Alle - barrierefrei